Impressum
Haftungshinweis

Datenschutz

letzte Änderung
 05 Juli
2020

hier das Wetter
für Eppertshausen

wappen
Saisonende 2019/20 wegen Corona
Spiele vor-rückschau

Spielsaison vorzeitig beendet – Meisterschaften wegen Corona ?

Mit Beschluss des HTTV vom 01.04.2020 wurde die Spielsaison 2019/2020 wegen der aktuellen Corona-Pandemie vorzeitig beendet. Die restlichen 4-5 Spiele der jeweiligen Mannschaften werden nicht mehr ausgetragen.
Was den Auf- und Abstieg einzelner Klassen betrifft, wurde bestimmt, dass die bis zur Entscheidung durchgeführten Spiele gewertet werden und dass es bei den bisherigen Regelungen bleibt.

Das hat zur Folge, dass nunmehr vier Mannschaften des TTC den Meistertitel erringen konnten und somit in die nächst höhere Spielklasse aufsteigen. Die Meisterschaften beruhen aber nicht auf den Spielabsagen, sondern sind aufgrund starker Leistungen in den gespielten Partien zurück zu führen.
Die eine oder andere Meisterschaft zeichnete sich schon Ende Februar ab.

So belegte die erste Mannschaft in der Bezirksklasse mit 26:0 Punkten unangefochten den ersten Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung auf den Verfolger Sprendlingen und steigt daher in die Bezirksliga auf.
Mit entscheidend war die Verstärkung zu Beginn der Runde mit dem mehrmaligen deutschen Meister im Behindertensport und Olympia-Teilnehmer Thorsten Schwinn.
Die Stammmannschaft spielte in folgender Aufstellung: 
      Thorsten Schwinn, Jan-Ove Dalheimer,
          Aydin Göktür, Jens Dony,
         Jan Wich und Ingo Schaffnit.

kelle 2
kelle 2
1te vorrunde 19-20
2te 19-20

Ähnlich überzeugend belegt die zweite Mannschaft, ebenfalls ungeschlagen und mit vier Punkten Vorsprung auf Seeheim den ersten Tabellenplatz in der ersten Kreisklasse und steigt somit in die Kreisliga auf.
Die Mannschaft spielte mit: Fabian Thiel, Andreas Hock, Robert Schimo, Heinz-Jürgen Gruber,
Kurt Filipp und Lukas Schade.

In der Vorrunde hatte Christoph Sonn maßgeblichen Anteil an der Tabellenführung.

kelle 2
kelle 2
kelle 2

Äußerst spannend ging es in der zweiten Kreisklasse bei der vierten Mannschaft zu.
Punkt- und Spielgleich mit Erzhausen belegt sie ebenfalls den ersten Tabellenplatz und steigt in die erste Kreisklasse auf. Entscheidend war hier, dass vier Spiele mehr gewonnen wurden (zum Ausgleich aber auch vier Spiele mehr verloren wurden, was aber nachrangig gewertet wird). Trotzdem hätte man die Tabellenführung voraussichtlich verteidigt, da in der Vorrunde gegen Erzhausen gewonnen wurde und Erzhausen zum Rückspiel mit mehrfachem Ersatz angetreten wäre.
Die Mannschaft spielte mit: Norbert Beckmann, Dennis Mumme, Willi Müller, Heinz-Hermann Zuspann, Fred Seidel und Reimund Viertl.
In der Vorrunde haben noch Horst Fisch und Volker Huhle entscheidend zu diesem Erfolg beigetragen.

Natürlich gab es auch Erfolg im Nachwuchsbereich.
Unsere Jüngsten mit Jakob und Jonathan Stoll, Daniel Kastanakis und Kian Bektas wurden
Meister der Kreisliga Jungen 11
.
Erwähnenswert hier, dass Jakob Stoll und Daniel Kastanakis ungeschlagen geblieben sind.

Mit diesen vier Meisterschaften schaffte der TTC einen in der Vereinsgeschichte noch nie dagewesenen Erfolg und hofft, dass in den nächst höheren Spielklassen der jeweilige Klassenerhalt geschafft werden kann.

Termine: Die für den 09.04.2020 geplante Generalversammlung wurde abgesagt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

                                                                     Reimund Viertl