Impressum
Haftungshinweis

Datenschutz

wappen
Herren VM 2021
Spiele vor-rückschau

Vereinsmeisterschaft 2021

Wie in 2019 (Vereinsmeisterschaft 2020 ist wegen Corona ausgefallen) war die diesjährige Vereinsmeisterschaft am 23. Oktober in der Bürgerhalle mit 24 Teilnehmern sehr gut besucht.

In 4 Gruppen zu je 6 Spielern hatte jeder Spieler zuerst 5 Spiele zu bewältigen, ehe es dann in den Finals im ko-System weiter ging.

Es entwickelten sich unter den zahlreich erschienenen Besuchern spannende Spiele mit so mancher Überraschung.
Im Halbfinale standen sich Göktür Aydin und Thorsten Schwinn sowie Martin Wolf und Daniel Elhs gegenüber.
Während Schwinn nur knapp sich durchsetzen konnte, war das Ergebnis von Wolf deutlicher.
Erwähnenswert die starken Leistungen von Elhs, der nach langjähriger Pause erst in der lfd. Saison wieder mit dem Tischtennis Sport angefangen hat, momentan in der dritten Mannschaft spielt und sicherlich seinen Weg weiter in eine obere Mannschaft machen wird.

Das Endspiel entschied dann Wolf gegen Schwinn klar mit 3:0 für sich.

Der Verein bedankt sich bei Harry Sieb für die gute Organisation und Leitung der Veranstaltung.
                                              Reimund Viertl

 

Harry hatte als Organisator alles bestens im Griff.

kelle 2
kelle 2
kelle 2

Bevor es zur Sache ging, erst einmal ein wenig einspielen.

Dann geht doch alles besser, war schon immer so.

kelle 2
kelle 2
kelle 2
kelle 2
kelle 2

Ist das Halbfinale erreicht, dann ist das schon mal ein Grund zur Freude -

Das Finale

kelle 2
kelle 2
kelle 2

Martin Wolf konnte sich mit 3:0 Sätzen im Finale gegen Thorsten Schwinn behaupten, ist damit

TTC-Vereinsmeister 2021

und betritt zum ersten mal die

´hall of fame´
des TTC.

kelle 2
kelle 2
kelle 2